Strict Standards: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, non-static method GoogleSitemapGeneratorLoader::Enable() should not be called statically in /www/htdocs/w009e382/wp-includes/plugin.php on line 311

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /www/htdocs/w009e382/wp-includes/post.php on line 174

Strict Standards: Only variables should be assigned by reference in /www/htdocs/w009e382/wp-includes/query.php on line 748
Sommerkleid - Damenmode auf Damen-Kleider-info.de

Damenmode auf Damen-Kleider-info.de

Shopping Unterstützung zu Ihren Diensten!

Sommerkleid

Viele Modelle - viele Möglichkeiten

Als ein besonderer Eyecatcher gelten pastellfarbene Sommerkleider auf gebräunter Haut, weil allein schon der Kontrast den Blick fesselt. Aber auch Farbkombinationen wie schwarz/weiß untermalen den Kontrast nahezu perfekt.

Sehr figurbetont sind auch Neckholder, manche fallen im Rockteil ein bisschen weiter aus. Aber wenn eine absichtlich eingearbeitete Aussparung ein üppiges Dekollete andeutet, macht dies aus dem Kleid ein sexy Highlight.


Einen geheimnisvollen Anblick bieten lange, dunkelfarbige Sommerkleider, die in der Taille eng anliegen, in Schienbeinhöhe bis zu den Knöcheln locker und weit ausfallen. Dadurch wird die feminine Figur leicht umspielt und an den schönsten Stellen richtig gut betont. Besonders mit einem passenden Accessoire, wie zum Beispiel einem Collier, wird ein solches Sommerkleid zu einem Glamour-Stück und kann selbst zu festlichen Anlässen als schlichtes Kleid getragen werden.

Sehr jugendlich wirkt auch ein kurzes Sommerkleid mit Spaghettiträgern, das unten im Rockteil den Anschein erweckt, es befindet sich darunter noch ein Rock, der etwa 10 cm länger ist. Der so entstehende Doppel-Rock an sich fällt wellig aus. Die Doppeloptik ist aber nicht nur bei Kleidern und Röcken sehr beliebt. Auch T-Shirts und Jacken aus leichten Stoffen sind in der beliebten Doppeloptik zu finden.

Aber auch Cocktailkleider aus dünneren Stoffen wie Seide und Chiffon sind durchaus als Sommerkleider geeignet. Hier gibt es sehr unterschiedliche Modelle. Sehr beliebt sind trägerlose Cocktailkleider. Aber Kleider mit kurzen Ärmeln werden im Sommer sehr gern getragen. Sollte es dann am Abend doch etwas kühler werden, kann man sich eine leichte Sommerjacke oder eine Stola um die Schultern legen. Außerdem können so noch wunderschöne farbliche Akzente gesetzt werden. Externe Infos: Sommerkleid.


Impressum